14. Februar 2016

Gemeinsame Medienmitteilung der Genossenschaft Aeugstenbahn und der Gemeinde Glarus
vom 8. Februar 2016

Dani Zurbrügg ist neuer Pächter der Aeugstenhütte

Die Aeugstenhütte hat einen neuen Pächter: mit Dani Zurbrügg konnte ein engagierter, innovativer Hüttenwart unter Vertrag genommen werden, welcher gemeinsam mit seiner Partnerin Jasmin Schläpfer im beliebten Ausflugsziel auf 1‘500 m ü. M ab April 2016 mit Herzblut für zufriedene Gäste sorgen wird.

Nachdem im vergangenen Oktober Christian Trümpi überraschend sein Amt als Wirt der Aeugstenhütte aus gesundheitlichen Gründen niederlegen musste, übernimmt per 1. April 2016 ein neues Wirtepaar das Zepter. Dani Zurbrügg und Jasmin Schläpfer freuen sich auf die neue Herausforderung. „Unser Kredo lautet: In der Einfachheit liegt die Kraft. Wir sind überzeugt, dass der Gast einen Kontrast zum hektischen Alltag sucht. Diesen findet er bei uns“. Das Wirtepaar will den beliebten Treffpunkt für Jung und Alt weiter pflegen und erweitern. Dies beispielsweise mit regionalen Angeboten in der Gastromonie, Anlässen wie Wildtierbeobachtungen oder Naturvorträgen, Themenessen und attraktiven Übernachtungspackages. „Die Aeugstenhütte ist bereits hervorragend unter dem Motto ‚ursprünglich, einfach und charmant‘ positioniert. Darauf wollen wir bauen und diese Werte weiterentwickeln“, so Jasmin Schläpfer.

Die Mannärundi GmbH, die die Aeugstenhütte während zweier Saisons führte, die Genossenschaft Aeugstenbahn und die Gemeinde Glarus heissen das neue Hüttenwartspaar auf Aeugsten herzlich willkommen und wünscht ihnen viel Erfolg und Erfüllung in dieser neuen Aufgabe. Erstere freuen sich besonders, dass die Aufbauarbeiten die geleistet wurden nun im ähnlichen Sinne weitergeführt werden.

Reservationen nimmt Dani Zurbrügg gerne telefonisch unter der Nummer 079 381 93 33 entgegen. In den Monaten April bis Mai besteht Wochenendbetrieb, wobei je nach Wetter auch unter der Woche geöffnet wird. Juni bis Oktober durchgehender Betrieb. Weitere Informationen unter www.aeugstenhuette.ch.


Dani Zurbrügg und Jasmin Schläpfer werden ab 1. April in der Aeugstenhütte für zufriedene Gäste sorgen.
(Foto: Urs Heer, Glarus)
 

Kontakt Aeugstenhüttenwart:
Dani Zurbrügg
Direkt: 079 381 93 33
E-Mail: zurbrueggdaniel@bluemail.ch

Genossenschaft Aeugstenbahn:
Thomas Becker
Präsident
Direkt: 078 679 43 40
E-Mail: info@aeugstenbahn.ch

Gemeinde:
Katrin Egger
Leiterin Standortförderung und Kommunikation
Direkt: 058 611 81 27
E-Mail: katrin.egger@glarus.ch

 

Die Bahnbenutzenden werden gebeten, sich telefonisch anzumelden.
Fahrtenreservation unter 055 640 81 53
Weitere Informationen gibt es auch unter Betriebszeiten und Tarife.